Stellplatz an der Straße

Wer eine Information oder Öffnungszeiten für eine Parkmöglichkeit im Parkhaus oder eine Möglichkeit sucht, um sein Fahrzeug kostenfrei abstellen zu können, sollte einiges beachten. 

Dem Beispiel einer gewöhnlichen Parkfläche an der Straße folgend, bei der Besucher einer Innenstadt während der Anreise die kurzen Wege in den städtischen Park finden, ist dies nicht immer so leicht. Auf einem Parkplatz in der Tiefgarage von einem Parkhaus zu parken, ist mit einem geringmotorisierten Fahrzeug wenig entspannt. Ob Einfahrt in oder Ausfahrt aus der Tiefgarage vom Parkhaus, Stadtwerke und Stadt berichten immer wieder von Fällen in denen ein Pkw gebührenpflichtig abgeschleppt werden musste.

Dies geschieht im Parkhaus meist dann, wenn der Fahrer die Parkgebühr, also den Preis für Stunde und Minute, für die sein Auto im Parkhaus auf dem Parkplatz parken konnte, bereits bezahlt hat. Wenn der Autofahrer dann nämlich den Parkplatz im Parkhaus für die Anfahrt in Richtung Hauptbahnhof, Rathaus oder Hotel verlassen will und im Motor vom Fahrzeug befinden sich nicht genügend Pferdestärken, ist es in der ersten Stunde vielleicht noch witzig. 

Aber, wenn man realisiert, dass die PS nicht ausreichen, um die Steigung hochzukommen, wird der Stellplatz im Parkhaus schnell zu einem Parkplatz, in dem man mit seinem Auto gerne im Boden versinken würde. Denn wenn sich dann selbst die Schranke vom Parkhaus nicht mehr öffnet, weil die Zahlung vom Parkplatz zur Stunde besondere Tarife im Angebot hat und die Parkplatz App online den Parkplatz nicht verlängern kann, weil es in diesem Parking Spot, der tief in der Erde gelegen ist, kein Internetempfang gibt, ist dies kritisch. In diesem Fall muss ein Park- oder Abschleppdienst für Dauerparker ausrücken, um Parkplatz, freie Plätze für Frauen sowie die Behindertenparkplätze im Car Park wieder erreichbar zu machen. Das Abendessen im Hotel ist dann vielleicht schon vorbei, wenn Sie endlich ankommen.

Wenn Sie dann nur noch zu Fuß in den Park wollen, um frische Luft zu schnappen und sich endlich die Bilder von Parkplatz aus der Kehle zu schreien, fragen Sie sich, ob Sie mit einem Motorrad vielleicht bessere Karten haben einen Parkplatz zu finden. Im Park ist doch eigentlich immer etwas frei.

Heute ist Samstag. Ab Montag nächster Woche nehmen Sie für Ihre Route doch einfach mal Öffentliche Verkehrsmittel vom Bahnhof  aus. Die Fahrer finden immer freie Parkplätze, auch wenn es nur ein Wanderparkplatz in der Nähe vom Park ist.